Julia mit Zwillingen

Ich heiße Julia und bin nun Zwillingsmama seid August 2017.

Ohne jegliche Vorahnung bin ich im Dezember 2016 schwanger geworden. Ich habe mir sehr sehr lange ein Baby gewünscht, doch wer weiß wieso es bis dato nicht klappen wollte. Den 1. Termin zur Bestätigung der Schwangerschaft bei meiner Frauenärztin hatte ich schon am 6 Januar 2017 bekommen. Die Ärztin gratulierte mir während der Untersuchung und teilte mir mit, dass es 2 Babys werden.

😩😱😦 Panik, Erstarren, Freude, Angst und tausende von Gedanken gingen mir durch den Kopf. Ich wusste die ersten 4 Monate nicht ob ich mich freuen sollte. Die Angst zu versagen, den beiden nicht gerecht zu werden  und natürlich die finanziellen Sorgen machten mir sehr zu schaffen. Doch ich kann euch sagen die Vorfreude auf die beiden kleinen Würmchen wuchs genauso wie mein Bauch. 🤰🏼

Ich bin von Natur aus sehr schlank und habe während meiner Schwangerschaft auch nur am Bauch zugenommen. 15 kg waren es in der 36+4 SSW und genau an diesem besonderen Tag um 2 Uhr morgens platzte eine Fruchtblase. 😬 Mein Mann fuhr mich völlig kopflos zur nächsten Krankentransportstation, diese war gleich um die Ecke. Er zeigte nur auf mich und stammelte etwas wie: „Fruchtblase geplatzt! Zwillinge! Was soll ich tun?“

Die entspannten Herren vom Krankenwagen 🚑 fuhren mich gleich liegend in meine Wunschklinik. Dort angekommen bestätigte sich unsere Vermutung. Fruchtblase Nr. 1 ist geplatzt- Kaiserschnitt ist auf mittags angesetzt und so war es dann auch.

11:29 Uhr und 11:30 Uhr bin ich Mama von einem kleinen Jungen (Moritz, 2600g, 48 cm) und einem bezaubernden Mädchen (Frieda, 2900 g, 49 cm) geworden.

Plötzlich ist man Mama von zwei Babys 👶🏻 👶🏻.

Das war meine kleine und zusammengefasste Geschichte aber das spannende folgt ja.👍

Viel Spaß beim lesen. Ich denke die ein oder andere findet sich hier oft wieder.